shops.hotels.gastronomie.
Vollbild

Wandern im Ötztal

Wandern im Ötztal
Wanderungen auf den Spuren von Ötzi

Auf Ötzis Spuren

Der Mann aus dem ewigen Eis gehört zu den berühmtesten Fundstücken der Welt. Viel konnte über die damalige Zeit durch die etwa 5300 Jahre alte Mumie, in Erfahrung gebracht werden. Begeben Sie sich auf eine Wanderung zur Fundstelle des Ötzi.

Am 19. September 1991 wurde der Ötzi beim Tisenjoch in den Ötztaler Alpen von zwei deutschen Wanderern entdeckt. Eine Sensation, denn durch das Eis war der Mann aus der Kupfersteinzeit gut konserviert und gehört damit zur einzigen erhaltenen Mumie in Mitteleuropa.

Wanderurlaub in Sölden

Bei Ihrem Aufenthalt in den Ötztaler Bergen sollten Sie eine Wanderung zur Fundstelle unternehmen. Vom Gletscherdorf Vent aus starten Sie am besten los. Es geht vorbei am Hohlen Stein zur Senke des Kaser. Ein legendenumwobener Platz, wo Sie sich an einer wunderbaren Stelle für eine Ruhepause befinden.

Naturidyll Ötztal
Wanderparadies Sölden

Es geht dann weiter zu Martin Busch Hütte auf 2.501 m Höhe. Der nächste Halt ist die Similaunhütte auf 3.019 m, wo Sie, wenn Sie die Tour nicht an einem einzigen Tag unternehmen wollen, übernachten können. Von hier aus beginnt der Steig zum Denkmal am Tisenjoch, der Fundstelle des Ötzi.

Rechnen Sie mit einer Gehzeit von etwa 4-5 Stunden zur Similaunhütte, von da aus dauert es noch 45 Minuten bis zur Fundstelle.

Wenn Sie gerne Ihren Wanderurlaub in den Ötztaler Alpen verbringen wollen, dann senden Sie uns Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage zu oder nutzen Sie die Möglichkeit der Onlinereservierung.

ALLE RIML BETRIEBE AUF EINEN BLICK

AKTIVITÄTEN IN SÖLDEN ZU ALLEN JAHRESZEITEN

Frühling
Sommer
Herbst
Winter